Interview

Christopher und sein Chrischu´s

Bester Käsekuchen und herrliches Sommerwetter...

Moin Christopher, Danke, dass wir heute mal bei euch hinter die Kulissen schauen dürfen. Das sieht ja richtig klasse aus hier bei dir in der Küche. Seit wann habt ihr denn jetzt hier dieses schöne Hofcafé eigentlich?

Die Übernahme war ursprünglich für März 2023 geplant, aber dann ging es doch schneller als erwartet. Seit Juli 2022 betreiben wir jetzt das Chrischu´s mit ganz viel Herzblut.
Meine Ausbildung als Koch habe ich 2003 mit 16 Jahren begonnen. Seitdem arbeite ich durchgehend als Koch: zuerst bei Mövenpick in der Autostadt in Wolfsburg, danach 2 Jahre in Italien im Hotel Ansitz Plantischerhof, Traveling Chef für alle Lieblingsplatz-Hotels und anschließend Küchenchef am Standort in Bendestorf Boutique Hotel Meinsbur.

Das Chrischu´s direkt auf dem Wilkenshoff. Ein perfekter Ort für eine entspannte Auszeit.

Wenn man hier bei euch durch die Küche und durch das Café geht, sieht man ganz deutlich, dass das Thema Bio, Nachhaltigkeit und Regionalität euch sehr am Herzen liegt. Sehe ich das richtig?

Ja, diese Themen sind uns sowohl privat als auch im beruflichen Leben sehr wichtig. Ich wurde sehr positiv von zwei ehemaligen Küchenchefs geprägt. Meine Frau arbeitet seit 15 Jahren in der Bio-Branche – sie hat die meisten Produkte bei uns im Café und auf der Getränkekarte etc. platziert 😉
Diese drei Themen: Bio, Nachhaltigkeit und Regionalität sind unserer Meinung nach ein wichtiger Faktor, um einen möglichst positiven Fußabdruck für unsere Kinder zu hinterlassen.

Was ist für dich das Schönste, wenn du deinen Tag hier auf dem Hof verbringst?

Dass ich mich kreativ in meiner Küche austoben kann und die Menschen mit meinen, manchmal im ersten Augenblick ungewöhnlichen Kreationen begeistern kann.

Du bist verheiratet und Familienvater. Wie lässt sich das alles in Einklang bringen, wenn man am Wochenende hier für die Gäste zur Verfügung stehen muss? Einen großen Spielplatz habt ihr zumindest hier vor der Tür, wo der Nachwuchs sich sicherlich auch mal austoben kann…?!

Die Vereinbarkeit mit der Familie am Wochenende ist natürlich so eine Sache. Wir versuchen diese Zeit an Wochentagen zu kompensieren. Aber eine Selbstständigkeit hat natürlich zwei Medaillen
Der Spielplatz ist natürlich super, wenn unsere Tochter ebenfalls vor Ort sein muss, wenn meine Frau im Café einspringt. Zum Glück haben wir unsere beiden Omas und Opas und ein tolles Kindermädchen, die einspringen, wenn wir Hilfe benötigen und Matje aufpassen, wenn z.B. ein Hoffest ansteht.

Hier wird alles selbstgemacht und aus regionalen Bio-Zutaten.

Ihr habt ja auch mal wieder spannende Events rund um den Wilkenshoff. Von der gemeinsamen Kartoffelernte, bis zum kleinen Musik-Konzert oder feinem Weihnachtsmarkt? Wer denkt sich bei euch all diese Events aus und kümmert sich darum?

Die Events denken wir uns oft zusammen aus (meine Frau und ich), manchmal kommen auch Wünsche vom Hof. Diese ganzen Ideen versucht meine Frau dann in Bahnen zu lenken und das ganze Drumherum zu organisieren.

Wenn du heute Gast wärst in deinem Café – was würdest du bestellen?

Natürlich einmal alles 😉 Frühstück für Zwei zum Teilen für uns drei und Minicchino der für unsere Tochter nicht fehlen darf. Dann ein bisschen Spielen auf dem Spielplatz, zum Mittag Chrischu’s Empfehlung + alkoholfreien Bitterspritz und nach dem Tiere gucken noch ein lekka Stück Kuchen obendrauf 😉

Der Mix aus traditioneller und moderner Küche spiegelt sich auch in der Einrichtung des gemütlichen Innenbereiches wider.

Jeder Mensch hat ja noch Träume. Gibt es noch etwas aus dem kulinarischen Bereich, was du gerne noch mal in deinem Leben umsetzen würdest?

Ich würde gerne in meinem Leben mit dem „Green Star“ ausgezeichnet werden und ein eigenes Kochbuch veröffentlichen.

Also noch mal vielen Dank, dass wir hier sein durften. Es war nicht nur superlecker, sondern auch superfreundlich und ich bin mir sicher, viele andere Gäste die hierherkommen, werden das genauso sehen.
Zum Abschluss noch eine allerletzte Frage: hast du noch einen Landspatz-Tipp für uns, den wir uns mal noch genauer ansehen sollten?

Ihr seid vermutlich ja schon richtig viel herumgekommen, aber falls ihr dort noch nicht gewesen sein solltet, dann fahrt unbedingt mal zum Landpark Lauenbrück 🙂

 

Das machen wir, danke für den Tipp.
Weitere Infos zum Chrischu´s und wie es uns dort gefallen hat, könnt ihr hier nachlesen:

www.landspatz.de/tipps/chrischus-hofcafe-und-bistro/