Wildpark Lüneburger Heide
Hanstedt

Wildpark Lüneburger Heide

Ein toller Wildpark in dem man das ganze Jahr über Tiere beobachten kann. Aber ganz besonders schön ist es in den Sommermonaten, wenn man sich zwischendurch mal eine Pause auf einer der vielen Bänke gönnt oder auf einem der Picknickplätze Rast macht.

Heute sind wir bei herrlichem Sommerwetter angekommen – Perfekte Bedingungen für einen Parkbesuch. Direkt am Eingang mussten wir uns erstmal ein Eis gönnen und eine »kleine» Runde auf dem großen Spielplatz drehen. Um die Kinder danach vom Weitergehen zu überzeugen, brauchte man schon ein wenig Überredungskunst. Aber wir wollten ja auch noch ein paar Ziegen streicheln und unbedingt die Tiger sehen.

Ihr könnt hier ganz locker viele Stunden verbringen, ohne dass es langweilig wird. Gerade auch für Kinder ein tolles Ausflugsziel – Hier darf gefüttert und gestreichelt werden. Vom großen Spielplatz am Eingang gehts per Riesenrutsche zum benachbarten Abenteuerspielplatz. Darüber hinaus findet Ihr hier einen großartigen Wasserspielplatz für ganz heiße Tage. Und zwischendurch gibt es lauter kleine Spielgräte am Wegesrand. So wird der komplette Rundgang durch den Park zum Erlebnis.
Und damit ihr auch gestärkt durch den Tag kommt, könnt ihr euch entweder ein Picknick mitbringen oder auch eine der Pommes-, Hotdog- oder Eis-Buden ansteuern. Gegen den großen Hunger findet ihr am Eingang und auch in der Mitte des Rundwegs die beiden Wildpark-Restaurants.

 

Im Park findet ihr viele Möglichkeiten euch auszuruhen und zu stärken.

Auge in Auge mit dem Bären - Nur durch eine Glasscheibe getrennt, könnt ihr schöne Fotos machen.

Mitmachstationen und Infos am Wegesrand machen den Rundgang noch spannender.

Am Gehege der Grau- und Polarwölfe finden täglich Vorträge statt.

Den riesengroßen Spielplatz direkt am Eingang lieben die Kinder.

Unser Highlight sind die sibirischen Tiger, die man von dieser Hütte aus durch eine Scheibe hautnah beobachten kann.

Landspatz-Tipp: Die Greifvogel-Flugshow ist immer ein Highlight, das wir nicht verpassen, wenn wir wieder einmal im Wildpark sind. Die Vögel fliegen zum Teil haarscharf über den Köpfen der Besucher hinweg und der Falkner erklärt viel über Adler, Falken, Bussharde und Eulen. Also wenn ihr euch dafür Zeit einplanen wollt, beachtet die Flugshow-Zeiten: Montag bis Freitag: ab 11:30 Uhr & 15:00 Uhr, Samstag, Sonntag und feiertags: ab 12:00 Uhr & 16:00 Uhr

Und hier noch ein paar Fakten zum Park: Im Wildpark leben mehr als 1.200 Tiere – fast alle bei uns heimischen Wildtierarten, sowie Arten aus den nördlichen Breiten Asiens und Amerikas. Das besondere an diesem Wildpark? Die Sibirischen Tiger. Die kann man direkt, nur durch eine Scheibe getrennt, beobachten. Und die sind echt groß, wenn man so direkt davor steht.
Der Wildpark ist über 60 Hektar groß und bietet Rundwege in unterschiedlichen Längen. Und ihr könnt sogar einige Teile das Wildparks auch von oben betrachten. Der angrenzende Baumwipfelpfad Heide Himmel liegt in ca. 20 Metern Höhe und ist auch direkt vom Wildpark-Rundweg aus zu erreichen.

Und für diejenigen, die etwas länger bleiben möchten, gibt´s direkt nebenan das Schäferdorf. Dort könnt ihr in kleinen Apartmenthäusern oder gemütlichen Schäferwagen übernachten. Der Eintritt in den Wildpark ist für Gäste des Schäferdorfs für den kompletten Buchungszeitraum kostenlos.

 

Wildpark Lüneburger Heide
Wildpark 1
21271 Nindorf-Hanstedt

Tel. o4184 8939-0
E-Mail: info@wild-park.de
www.wild-park.de

 

Öffnungszeiten: 1. März bis 31. Oktober: 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr,
1. November bis 29. Februar: 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Eintrittspreise: Erwachsene 13.- €, Kinder (3-14 Jahre) 11.- €, Hunde 1.- € (weitere Preise für Familien, Gruppen, Gruppenführungen, Jahreskarten findet ihr online www.wild-park.de/preise

Wildpark Lüneburger Heide

Wildpark 1
21271 Nindorf-Hanstedt

Wegbeschreibung anzeigen